Wehret den Anfängen!

In den Abendstunden des 09.11.1938 wurde auch in Neubrandenburg die Synagoge in der Poststraße von SA-Angehörigen angezündet. In der Reichspogromnacht wurden deutschlandweit Jüdinnen und Juden bedroht, verletzt und ermordet. Leider erleben wir auch heutzutage wieder verstärkt Antisemitismus. Wir müssen die Erinnerung an diese schrecklichen Ereignisse wachhalten und dem Antisemitismus entschieden entgegentreten.