Tag der Bücherverbrennung

Tolle Aktion anlässlich des Gedenkens an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933. Ich freue mich, dass es in Neubrandenburg jetzt auch endlich einen Gedenkort geben soll.

Über Spenden für den Gedenkstein freut sich der Förderverein der Regionalbibliothek. Bankverbindung DE26 1505 0200 0301 0342 14 Verwendungszweck: Gedenkstein Bücherverbrennung

#teambromberger

Sonntag = (Mutter)Unterstützertag! Auch Ines Bromberger unterstützt mich auf meinem Weg in den Landtag. Sie sagt: „Ich unterstütze Björn Bromberger, weil er sich für die Sicherung und Weiterentwicklung unserer „Stadt des Sports“ einsetzt!“

Alles Gute zum Muttertag

Ich wünsche allen Müttern alles Gute zum Muttertag! Für meine Mutter gibt es selbst gemachten Eierlikör und Tulpen aus dem eigenen Garten! Ich hoffe, dass Du deine Mutter auch mit einer Kleinigkeit überrascht hast?!

#teambromberger

Sonntag = Unterstützertag! Auch Detlev Just unterstützt mich auf meinem Weg in den Landtag. Er sagt: „Ich unterstütze Björn Bromberger, weil er sich mit aller Kraft für seine Heimatstadt einsetzen wird!“

CDU-Landtagskandidaten lehnen Teilnahme an der Veranstaltung des DGB am 01. Mai ab

Die CDU bedankt sich beim DGB für die Einladung zum Demokratiefest am 01. Mai auf dem Neubrandenburger Marktplatz. Gerne wären wir mit den Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger ins Gespräch gekommen. Das werden wir, sobald die Lage es wieder zulässt, auf unterschiedlichen Kanälen nachholen!

„Es ist den Menschen nicht zu vermitteln, dass die Geschäfte geschlossen haben und viele Mitarbeitende in Kurzarbeit sind, der DGB aber am 01. Mai eine Wahlkampfveranstaltung auf dem Marktplatz veranstaltet,“ so Björn Bromberger (Landtagskandidat für Neubrandenburg)

„Ich selbst arbeite im Homeoffice um Kontakte zu vermeiden, was übrigens auch eine Forderung des DGBs ist, und bei der Veranstaltung ist ja gerade das Ziel mit den Menschen in Kontakt zu treten. Das passt nicht zusammen“, zeigt sich der zweite Neubrandenburger CDU-Kandidat Torsten Hanke nicht überzeugt.

Auch der Kandidat für das Neubrandenburger Umland (Wahlkreis 22) Thomas Diener sieht das Veranstaltungskonzept kritisch. „Ich verstehe, dass der 01. Mai eine wichtige Veranstaltung für den DGB ist. Wir haben in Neubrandenburg eine 7-Tage-Inzidenz von über 172. Leider mussten auch viele andere Veranstaltungen in der Region ausfallen. Aber es ist keine zwingend notwendige Veranstaltung und ein Demonstrationscharakter ist für mich auch nicht zu erkennen.“

#teambromberger

Sonntag = Unterstützertag! Auch Jana Waeller unterstützt mich auf meinem Weg in den Landtag. Sie sagt: Ich unterstütze Björn Bromberger, weil er sich für Vereine und das Ehrenamt besonders stark macht!“