#teambromberger

Sonntag = Unterstützertag! Auch Yvette Schöler unterstützt mich auf meinem Weg in den Landtag. Sie sagt: „Ich unterstütze Björn Bromberger, weil unser Neubrandenburg zukünftig eine starke Stimme im Schweriner Schloss braucht!“

Podiumsdiskussion beim DGB

Gestern Abend fand eine Podiumsdiskussion der Landtagskandidaten unter dem Schwerpunkt Arbeit, Bezahlung und Bildung statt. Für mich ist klar: Gute Bildung ist die beste Vorsorge gegen Fachkräftemangel. Die Lehrkräfte müssen für digitalen Unterricht fortgebildet werden. Außerdem müssen Schulen Lernorte sein, an denen sich die Lernenden gern aufhalten und technisch auf dem neusten Stand sind.

Mein Tag bei EAN

Ein Landtagsabgeordneter soll über alles bescheid wissen. So ist zumindest eine oft kommunizierte Haltung von Wählerinnen und Wählern. Alles wird sicherlich nicht möglich sein, aber ich möchte gern meinen Horizont erweitern und habe mich deshalb entschlossen, bei Neubrandenburger Unternehmen einen Praktikumstag zu absolvieren. So erhoffe ich mir, dass ich mehr Einblick in die Unternehmen bekomme und die Sorgen oder Wünsche mit in den Landtag nehmen kann. Mein erster Besuch führte mich zu EAN:

Ein großes Dankeschön an das Team von Energieanlagen Nord GmbH für den spannenden Tag. Ich finde es beeindruckend, wo die rund 130 Mitarbeitenden und die 14 Auszubildenden überall unterwegs sind und was für riesige Anlagen verbaut werden. So ist EAN z. B. am BER beteiligt oder hat beim Hauptbahnhof Heizungs- und Lüftungsanlagen eingebaut. Auch als Arbeitgeber kann EAN z. B. Mit guter Bezahlung oder Qualifizierungen punkten. Toll, dass wir so ein Unternehmen in Neubrandenburg haben!

#teambromberger

Sonntag = Unterstützertag! Auch Theo Hadrath unterstützt mich auf meinem Weg in den Landtag. Er sagt: „Ich unterstütze Björn Bromberger, weil er weiß, welche Herausforderungen den organsierten Sport begleiten und wie man diese bewältigt!“

Haustürwahlkampf in Neubrandenburg

Mit Hilfe der Jungen Union MSE habe ich heute wieder an ganz viele Haustüren geklopft. Neben vielen tollen Gesprächen konnte ich auch gleich einige Themen für die Arbeit in der Stadtvertretung mitnehmen. Vielen Dank an meine fleißigen Helferinnen und Helfer! Im Team macht es doppelt so viel Spaß!

Zu Besuch bei der Jungen Gruppe

Spannende Diskussion und ein interessanter Austausch. Die Junge Gruppe der GdP MV hatte die politischen Jugendorganisationen zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Dabei ging es u. a. um die Ausstattung, die Arbeitsbelastung und die Bezahlung der Beamtinnen und Beamten. Klar ist, dass nur mit einer vernünftigen Ausstattung und genügend Personal die Polizei ihre Aufgaben vollumfänglich wahrnehmen kann. Dabei ging es heute auch um kurzfristige Lösungen, die zumindest eine kleine Entlastung bringen können. Für mich klare Sache: meine Unterstützung habt ihr!